Pressestimmen

Bericht vom 1. August 2012 im "Mannheimer Morgen"

Käfertal: Kinder- und Jugendheim St. Josef feiert den Beginn der Sommerferien

Buntes Programm begeistert

Mit einem strahlenden Lächeln verfolgt Inge Groos den Auftritt der Band "Young Artists" und der Tanzgruppe "Together 4-ever" in der voll besetzten Halle des Kinder- und Jugendheims St. Josef. Die Leiterin ist stolz auf die beiden Eigengewächse: "Das war wirklich ein klasse Auftritt. Erst vor kurzem haben die ,Young Artists´ beim Nachwuchswettbewerb des Stempelparkfests den dritten Platz belegt."

Für Unterhaltung ist bestens gesorgt beim fünften internen Schulabschlussfest in der Wormser Straße 25. "Wir wollen am letzten Schultag mit allen Absolventen feiern und gemeinsam das vergangene Schuljahr abschließen, bevor viele in die Ferien starten", erklärt Groos und verrät: "Vor allem die Jüngeren freuen sich schon sehr lange auf diesen Tag und sind ziemlich aufgeregt."

DAFAK spendet 1000 Euro

Seit der ersten Stunde engagiert sich besonders der Deutsch-Amerikanische Frauenarbeitskreis Mannheim bei der Veranstaltung und stellt jährlich 1000 Euro für Geschenke zur Verfügung. Die Schulabsolventen freut´s: Stolz zeigen sie Groos ihre Zeugnisse und verschwinden daraufhin in Richtung Barbecue-Stand. Spannbetttücher, Gutscheine, Schmuck oder Gesellschaftsspiele stehen ganz weit oben auf der Wunschliste der Kinder und Jugendlichen. Zusätzlich winken 50 Gutscheine für Hubschrauberflüge im September. "Das ist für die meisten natürlich das absolute Highlight", weiß Groos.

Bei der Spiele-Rallye können die Teilnehmer beim Dosenwerfen, Eierlaufen oder an der Torwand ihr Können unter Beweis stellen. Wem das noch nicht genug ist, kann auf der riesigen roten Hüpfburg seine Sprungkraft testen. "Das macht auf jeden Fall superviel Spaß hier. Mir persönlich gefällt die Bar mit den alkoholfreien Cocktails am besten", verrät die 16-jährige Corinna. ct

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 01.08.2012

zurück