Pressestimmen

Bericht vom 16. März 2012 in den "Seckenheim-Rheinau-Nachrichten"

Sprosse für Sprosse zum Erfolg

Rheinau. Die stets sozial engagierten Damen des Deutsch-Amerikanischen Frauenarbeitskreises (DAFAK) übergaben dem Schulkindergarten der Lebenshilfe Mannheim eine Sprossenwand mit Klettertreppe sowie ein Bällchenbad als Spende.
Die Jüngsten mit geistiger Behinderung können mit therapeutischer Begleitung dadurch ihre Ängste überwinden und Selbstvertrauen gewinnen sowie ihrem ausgeprägten Bewegungsdrang nachkommen.
Der DAFAK, der sich seit 60 Jahren in Mannheim und Umgebung sozial engagiert, steht der Lebenshilfe schon viele Jahre unterstützend zur Seite und ist gerne weiterhin eine willkommene Hilfe. Gesponserte Projekte aus der Summe, die bei den DAFAK-Benefizveranstaltungen Pfennigbasar, Nikolaus- und Frühlingskonzert eingenommen werden. (zg)

zurück zur Übersicht